Industriearbeitskreis bei ELHA-Maschinenbau

17. Februar 2012, 13:00 - 17:00 Uhr

ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG, Otto-Hahn-Straße 27, 33161 Hövelhof

Viele Unternehmen der Region OWL setzen Methoden und Werkzeuge des Virtual Prototyping & Simulation bereits erfolgreich ein.

Vorreiter auf diesem Gebiet sind mittelständische Unternehmen, die auf dem Weltmarkt aktiv sind. Im Rahmen der Industriearbeitskreise des OWL ViProSim e.V. geben Mitgliedsunternehmen wertvolle Einblicke in die von ihnen genutzten VPS-Methoden und -Werkzeuge. Dabei werden anhand von Fallbeispielen aus der Produktentstehung konkrete Lösungen präsentiert und der Nutzen für das jeweilige Unternehmen herausgestellt.

Dadurch profitieren insbesondere kleine und mittlere Unternehmen von den Erfahrungen anderer Mitgliedsunternehmen. 

Diesmal sind wir zu Gast bei der ELHA-MASCHINENBAU Liemke KG in Hövelhof.

Die Veranstaltung ist kostenfrei.

 

 

Programm

13:00 Uhr Come together mit kleinem Imbiss

14:00 Uhr Begrüßung
Geschäftsführung OWL ViProSim e. V. 

14:10 Uhr Beschleunigung und Absicherung des Entwicklungsprozesses einer neuen Maschinengeneration durch Simulationswerkzeuge
Hans-Georg Liemke, Geschäftsführer
Meinolf Tepper, Technischer Leiter

14:45 Uhr Betriebsbesichtigung mit Erläuterung der besonderen Anforderungen an die Produktentwicklung der ELHA-Maschinen
Rainer Hansjürgens, Bereichsleitung
Meinolf Tepper, Technischer Leiter

Simulationsbeispiele aus dem Entwicklungsprozess:

15:45 Uhr Einsatz von FEM-Berechnungen
Meinolf Tepper, Technischer Leiter

16:05 Uhr Optimierte Antriebsauslegung 
Meinolf Tepper, Technischer Leiter
Dieter Renneke, Teamleiter E-Konstruktion

16:25 Uhr Schnellere Inbetriebnahme durch Simulation
Dieter Renneke

16:45 Uhr Abschlussdiskussion

Mehr Informationen zur Agenda finden Sie im Flyer