Effiziente Fertigungsabläufe durch simulationsgestützte virtuelle Materialflussplanung

VERANSTALTUNGS­BESCHREIBUNG

Eine Materialflussplanung ist die Voraussetzung für eine gut ausbalancierte Fabrik- und Fertigungsplanung. Die Optimierung des Materialflusses reduziert Durchlaufzeiten, vermindert Fehlerraten und steigert die Effizienz, und ist somit ein wesentlicher Indikator für die Leistungsfähigkeit eines Unternehmens.

Eine strukturierte und transparente Materialflussplanung ist entscheidend für einen reibungslosen und erfolgreichen Produktionsdurchlauf. Die Analyse der innerbetrieblichen Wertschöpfungsprozesse hat zum Ziel, die Durchlaufzeiten und Bestände zu reduzieren sowie die Ressourcen- und Kapazitätsauslastung zu steigern. Die Materialflusssimulation ist ein leistungsfähiges Werkzeug für diese Aufgaben.

Grundlage der Materialflusssimulation ist die Modellierung der Produktionsprozesse. Ausgehend von der Layoutgestaltung wird ein digitales Prozessmodell von Produkten, Maschinen, Arbeitsplätzen, Beständen, Puffern, usw. gebildet. Anschließend wird der Produktionsablauf mittels der Prozessabfolgen, die die Produkte durchlaufen müssen, erarbeitet. Im dritten Schritt werden Simulationen durchgeführt, um Leistungskennzahlen zu ermitteln. Entsprechen diese nicht den Erwartungen, wird das Simulationsmodell so lange iterativ verändert und verbessert, bis die Zielsetzung erreicht ist. Dabei wird das Prozessverständnis durch eine 3D-Echtzeitvisualisierung geschärft.

Das Fachgespräch gibt einen Einblick in praxisorientierte beispielhafte Lösungen zur Materialflusssimulation. Es soll dazu dienen, die Konzepte und den Ablauf von Materialflusssimulation besser zu verstehen und einen Austausch zu den verschiedenen Lösungsansätzen anregen. Es richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die im Umfeld der virtuellen Produktentstehung und hier insbesondere in der Produktionsplanung tätig sind.

Ort: Remmert GmbH, Brunnenstraße 113, 32584 Löhne

 

Die Anmeldung ist geschlossen.

14:00 Begrüßung und Betriebsrundgang
14:45 Einführung und Vorstellungsrunde
15:00 Prozessmodellierung als strategisches Werkzeug in der Produktionsplanung Speaker
Fabian Gries, Produkt Management, Remmert GmbH, Löhne
16:00 Kaffeepause und Gespräche
16:30 Materialflusssimulation und 3D-Echtzeitvisualisierung Speaker
Matthias Wilhelm, Territory Sales Manager DACH, Visual Components, München
17:00 Diskussion und Erfahrungsaustausch
17:30 Ende der Veranstaltung
Kosten der Veranstaltung
Mitglieder von OWL ViProSim e.V
Nichtmitglieder
Online
Nichtmitglieder
vor Ort
@Melden Sie sich gerne für unseren Veranstaltungsverteiler an: Jetzt anmelden