6. OWL ViProSim-Fachtagung

Virtual Prototyping & Simulation in der Praxis

11. September 2011, 12:00 - 18:45 Uhr
Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn

In der 6. Fachtagung Virtual Prototyping & Simulation (VPS) wird anhand von Praxisbeispielen der aktuelle Stand der Technik beim Einsatz virtueller Prototypen in der Produkt und Prozessentwicklung vorgestellt. Treibende Faktoren für die Anwendung moderner VPSTechnologien und Werkzeuge im Mittelstand sind verkürzte Produktlebenszyklen und die steigende Komplexität der Produkte.

In diesem Jahr werden die Themen Produktdatenmanagement / Product Lifecycle Management und Virtueller Design Review behandelt.

Der erste Impulsvortrag von Prof. Dr.-Ing. Jivka Ovtcharova (Karlsruhe Institute of Technology) zum Thema "Interaktive Simulation" diskutiert die besondere Rolle der Interaktion zwischen Mensch und Virtueller Realität (VR). Dargestellt wird, wie die VR-Benutzungsschnittstelle genutzt werden kann, um eine interaktive Simulationsumgebung zu schaffen. In dieser hat der Mensch unmittelbar Einfluss auf die Simulation und die Visualisierung der Ergebnisse. Es werden drei Kernanforderungen an System und Methoden für die interaktive Simulation aufgezeigt und Lösungsansätze hierfür präsentiert.

Im zweiten Impulsvortag referiert Herr Reinhard Belker (Siemens Rail Systems) über die Nutzung moderner Visualisierungsverfahren wie Digital Mock Up (DMU) und Virtual Reality in der Entwicklung moderner Schienenfahrzeuge. Es wird dargestellt, wie die an der Produktentstehung beteiligten Bereiche die aktuellen virtuellen Entwicklungsdaten nutzen, um gemeinsam das Produkt zu optimieren und Fehler schon in der Entstehung zu verhindern.

Programm

12:00 Uhr Imbiss

13:00 Uhr Begrüßung

13:15 Uhr Interaktive Simulation
Prof. Dr. Dr.-Ing. Dr. h. c. Jivka Ovtcharova Karlsruhe Institute of Technology

14:00 Uhr DMU/VR-Methoden optimieren eine parallele Produktentstehung!
Reinhard Belker Siemens AG, Rail Systems Division, Krefeld

14:45 Uhr Kaffeepause

15:15 Uhr Von PDM zu PLM – Der Schritt vom reinen DMU zum Virtual Assessment
Jörg Begau Competence Center Digitale Fabrik, UNITY AG, Büren

15:45 Uhr Simulation und VR für Verpackungsmaschinen
Oliver Stern RIF e.V., Dortmund

16:15 Uhr PDM/PLM Musterbau/Prototypen/ Vorserie – Schnittstelle zwischen Produktentwicklung und SOP
Stefan Gregorzik CONTACT Software GmbH, Bremen

16:45 Uhr Kaffeepause und Gespräche

17:15 Uhr Perspektiven der integrierten Funktions- und Eigenschaftsabsicherung technischer Systeme
Uwe Rothenburg Fraunhofer-Institut für Produktionsanlagen und Konstruktionstechnik, Berlin

17:45 Uhr Design Review in der Cave – Eine Option auch für den kleinen Mittelstand
Stephan Remmert Friedrich Remmert GmbH, Löhne

18:15 Uhr Effektiveres Fortkommen im ganzheitlichen Planungsprozess durch integratives Digital Prototyping bei der FEIGE Filling GmbH
Mathias Voigt Contelos GmbH, Gehrden

18:45 Uhr Schlusswort und Ende der Veranstaltung

Mehr Informationen zur Agenda finden Sie im Flyer